Hinweise zum Schutz ihrer Daten

 
 

Für alle unsere Kunden - in der Regel Schulen - speichern wir die offizielle Bezeichnung der Schule, den Namen eines Ansprechpartners, die Rufnummer und die Schuladresse.

Ebenso speichern wir das Ablaufdatum für ihre Lizenz, ihre Rechnungen und das Datum der Zahlung.


Mit der IBIZA-Lizenz erwerben Sie die Berechtigung, unsere Beratungshotline zu nutzen. Für Rückmeldungen unsererseits verwenden wir die Kontaktdaten des entsprechenden Ansprechpartners (in der Regel der Oberstufenkoordinatorin oder des Oberstufenkoordinators).

Wenn Sie uns in diesem Zusammenhang die Namen weiterer Ansprechpartner und weitere Telefonnummern oder Mailadressen mitgeteilt haben, sind auch diese Daten gespeichert.

Wir nutzen diese Daten also ausschließlich zur Beantwortung von Anfragen und im Zusammenhang mit unseren Beratungsangeboten. DIe Kontaktdaten werden ausschließlich für diese Korrespondenz verwendet.

Meist handelt es sich dabei um Daten von Lehrerinnen und Lehrern, die eine Zeitlang für die Beratung einer Jahrgangsstufe zuständig sind.

Teilen Sie uns bitte mit, wenn neue Ansprechpartner hinzukommen oder andere aus dieser Funktion ausscheiden und keine Informationen mehr von uns erhalten möchten. 


Sie sind Empfänger der Newsletter von Softwerk-Dortmund.

Wir informieren Sie darin über neueste Versionen der IBIZA-Programme bzw. Veränderungen in der APO-GOSt, die ihre Arbeit und unsere Programme betreffen.

Zu diesem Zweck verwenden wir ihre Mailadresse.

Selbstverständlich können Sie jederzeit ihr Einverständnis zum Versand des Newsletters bei uns widerrufen. Eine einfache Mail an uns genügt. Wir stellen den Versand ein und löschen ihre Mailadresse und gegebenenfalls weitere Daten (siehe oben) aus unserem Verzeichnis.


Über die Website von Softwerk-Dortmund erheben wir keine personenbezogenen Daten und wir verwenden auch keine Cookies.


Keine der o.g. Daten werden von uns an Dritte weitergegeben. Ihrem „Recht auf Vergessenwerden“ können wir also nach ihrem Wunsch problemlos nachkommen. Ihre Daten können rückstandslos gelöscht werden.


Das Programm IBIZA verarbeitet die Daten, die Sie zum Zwecke der Verwaltung der Jahrgangsstufe und der Überprüfung und Speicherung der Schülerlaufbahnen in das Programm eingegeben haben, ausschließlich zu dem genannten Zweck und ausschließlich innerhalb des Programms. Die Daten werden nur während der Nutzung des Programms verarbeitet und insbesondere nicht über das Internet weitergegeben.

Gleiches gilt für die Programme IBIZAlite und IBIZANoten. Der Versand der Daten per Mail erfolgt in beiden Fällen direkt über das jeweilige Programm an die von Ihnen angegebene Adresse. Die versandten Dateien sind verschlüsselt und werden erst wieder vom Programm IBIZA entschlüsselt, wenn die Daten importiert werden.


Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich am besten per Mail oder telefonisch an uns.